Das Projekt

Unter einem Dach von Bäumen

" ... Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens..." (Hermann Hesse).
Bäume zeigen Wege auf, begleiten den Menschen durchs Leben, sie helfen uns, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen und geben uns die Luft zum Atmen. Bäume weisen auf die Notwendigkeit zur Verwurzelung hin, lehren uns die Schönheit des Alters und schaffen die Verbindung zum Überirdischen.
Keine Philosophie, keine Religion kommt ohne die Symbolik von Bäumen aus. Wir alle kennen den Baum der Erkenntnis, Martin Luther sagte: "Und wenn ich wüßte, daß morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen". Und Buddha hatte seine Erleuchtung beim Meditieren unter einem Baum.
In Märchen und Sagen, in uralten Volksliedern und moderner Rockmusik, Bäume sind zentrales Thema.
Ganze Generationen von bildenden Künstlern haben sich auch dem Thema Baum gewidmet. Die Baumbilder von Caspar David Friedrich, die Baumprojekte von Joseph Beuys - natürlich hat Christo auch Bäume verpackt -, die Baumtexte von Goethe über Rilke bis Hermann Hesse sind Meilensteine der Kunstgeschichte.

Die Veranstaltungsreihe mit dem Motto "Unter einem Dach von Bäumen" aus Anlass des "Tag des Baumes" nähert sich dem Baum aus künstlerischer Perspektive, aber auch mit Blick auf aktuelle wissenschaftliche und ökologische Fragestellungen.
In Zusammenarbeit mit dem Museum für Natur und Umwelt, der akademie am see. Koppelsberg und der Hohwachter Bucht Touristik werden Ausstellungen, Vorträge, Seminare und andere Events angeboten. Es gibt Kunst, Musik, Literatur und auch Kulinarisches.
Aus wissenschaftlicher, aber auch aus kreativ sinnlicher Sicht können Sie sich mit dem Thema Baum beschäftigen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Sponsoren:

Natur- und Umweltstiftung Kreis Plön

Förde Sparkasse

und vor allem an den Kreis Plön mit seinem Landrat Dr. Volkram Gebel,
der die Vorbereitungen der Veranstaltungsreihe wohlwollend und tatkräftig begleitet hat.